AGB-MountainGuide-Sibiu, Rumanien

Unter einer „Tour mit Bergführer“ sind alle Aktivitäten am Berg zu verstehen: Wandern, Bergsteigen und Klettern, Ski und Snowboardfahren, Schneeschuhgehen, Mountainbike und ähnliche Aktivitäten, sowie Campieren oder Schlafen unter freiem Himmel.
Als „Kunde“ wird jede Person, die an einer bezahlten Bergtour teilnimmt, bezeichnet, unabhängig von Dauer und Charakter der Tour.

"Bergführer" ist die qualifizierte und anerkannte Person, die ihre Dienste den Kunden anbietet.


"Der Bergführer" kümmert sich um folgende Serviceleistungen:
- Ihre Abholung vom Bahnhof, Busbahnhof oder Flughafen
- Er garantiert für die Sicherheit Ihres Gepäcks,
- bereitet Sie auf die Tour vor,
- organisiert die Tour,
- kümmert sich um den Transport, die Reservierung der Übernachtung und Essen sowie
- Ihre Sicherheit auf der ganzen Bergtour.


"Der Bergführer" wird immer die richtigen und die besten Entscheidungen treffen, was die Route und die Rastplätze betrifft. Er weiß, wo Wasserquellen sind und findet immer eine Alternative, falls nötig, weil er das Gebiet sehr gut kennt.
Eine Bergwanderung ist sehr schön, kann aber gleichzeitig sehr gefährlich werden, wenn man nicht in Besitz der entsprechenden Ausrüstung ist und den richtigen Weg nicht kennt.
Unsere Kunden müssen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig lesen und akzeptieren.
Unsere Kunden wissen, dass bei Bergwanderungen oder Touren in der wilden Fauna und Flora bestimmte Risiken und Gefahren nicht auszuschließen sind. Der Bergführer kann nicht den absoluten Schutz des Kunden garantieren und alle Risiken übernehmen.

Die Kunden haben die Pflicht, den Anweisungen des Bergführers zu folgen und durch vorsichtiges Verhalten zu einer sicheren Tour beizutragen.
Alle Teilnehmer müssen bei Anmeldung mindestens 18 Jahre alt sein.

Im Notfall kann der Bergführer die Gruppe allein auf dem Berg zurücklassen, wenn er Hilfe holen muss. In diesem Fall ist der Bergführer verpflichtet, die Sicherheit der Teilnehmer zu gewährleisten, indem er alles unternimmt, was in seiner Macht steht.
Die Entscheidung eine Tour abzubrechen oder nicht anzutreten, wird, wenn möglich, einvernehmlich getroffen, die endgültige Entscheidung liegt aber beim Bergführer.

Die persönliche Ausrüstung eines Bergwanderers:
- Bergschuhe mit gutem Knöchelschutz
- 40 – 60-Liter Rucksack
- Wanderstöcke
- Regenbekleidung
- Mütze, Handschuhe, Sonnenbrille
- 2 – 3 Paar Socken
- warme Bekleidung (Fleece, Windstopper etc,)
- persönliche Hygieneartikel

Die physische und psychische Vorbereitung ist außerdem sehr wichtig. Vor einer Bergtour empfehlen wir Ihnen eine ärztliche Untersuchung, um Gesundheitsbeschwerden während der Tour zu vermeiden.
Teilnehmer mit Herzkrankheiten oder nach chirurgischen Eingriffen müssen den Bergführer unbeding informieren, damit die Tour soweit möglich auf die gesundheitlichen Beschränkungen abgestimmt werden kann. Dennoch kann der Bergführer letztlich keine Verantwortung für Schäden durch Vorerkrankungen übernehmen.

"Der Bergführer" ist nicht verantwortlich für den Verlust oder die Zerstörung von Eigentum der Kunden, materielle Schäden, Verletzungen (einschließlich Todesfall), die auf mangelnde Vorbereitung zurückzuführen sind, Schäden durch Naturgewalten, Fehler in der Ausrüstung oder Schäden durch Alkohol- oder Drogenkonsum.

Zahlungsbedingungen
Der Preis einer Bergtour hängt von der zeitlichen Lage der Tour, der Dauer der Tour, der Schwierigkeit des Weges und der Zahl der Teilnehmer ab.
Der endgültige Preis wird durch Vereinbarung beider Seiten festgelegt. Nach Festlegung des Reiseplans wird ein Vorschuss in Höhe von 20 – 30 % des Gesamtpreises fällig; der Rest wird je nach Vereinbarung bezahlt.


Eine Annullierung der Tour kann per E-Mail: iulian.panescu@yahoo.com  oder sibiu.mountainguide@gmail.com   oder telefonisch unter +40726687656 gemacht werden. Die Annullierung muss vom Bergführer angenommen werden.
Bitte melden Sie sich, wenn Sie zusätzliche Fragen haben.

MountainGuide-Sibiu